Osaka Olympischer Halal-Reiseführer

Ōsaka (大阪) ist die drittgrößte Stadt in Japan, mit einer Bevölkerung von über 17 Millionen Menschen in seinem Großraum. Sie ist die zentrale Metropole der Kansai-Region und die größte des Osaka-Kobe-Kyoto-Trios.

Japan | Covid-19-Reisebeschränkungen | Sperrung | Ausbruch Coronavirus
1,613,841
Bestätigt
10,397
Bestätigt (24h)
16,603
Todesfälle
78
Todesfälle (24h)
1.0%
Todesfälle (%)
1,442,637
Zurückgewonnen
18,724
Wiederhergestellt (24h)
154,601
Aktiv

Osaka Bezirke

"Osaka" kann entweder das größere Osaka (Präfektur) bedeuten (大阪 府) saka-fu), behandelt in einem separaten Reiseführer oder im Zentrum von Osaka (大阪 市) saka-shi), das Thema dieses Handbuchs. Die Stadt ist administrativ in 24 Bezirke unterteilt (区 ku), aber im allgemeinen Sprachgebrauch sind die folgenden Unterteilungen nützlicher:

Osaka ist eine riesige Stadt im Herzen von Kansai auf der Hauptinsel von Japan – Honshu, und ist ein geschäftiges Rätsel der Anfangskontraste und des innovativen Charmes. Die drittgrößte Stadt in JapanEs gilt weithin als das wichtigste wirtschaftliche Getriebe für den Bezirk Kansai und das schon seit Jahrhunderten.

Osaka ist geschichtsträchtig und charaktervoll und hat eine gewisse berauschende Anziehungskraft, die nicht nur für ihre äußerst hart arbeitende und unprätentiöse Gemeinschaft bekannt ist, sondern auch für ihre unglaubliche Küche und das pulsierende Nachtleben.

Auf den ersten Blick werden Sie vielleicht getäuscht zu denken, dass Osaka zwar nicht die raffinierte Identität des immer glamourösen Tokio hat, aber Sie werden fast sofort angenehm überrascht sein. Es hat seine ganz eigene Energie und Begeisterung, die Sie sofort überzeugen wird. Traditionelle Stadtlandschaften ragen zwischen dramatischer Architektur, die sich über unterirdische Einkaufsviertel und futuristische Denkmäler erstreckt, und einer Landschaft mit üppiger Vegetation, die überall in der Stadt verteilt ist, hin und her.

Die Menschen in Osaka sind ein bedeutender und unverwechselbarer Bestandteil des pulsierenden Herzens dieser lebhaften Stadt - einladend und sprudelnd; Sie wissen sicherlich ein oder zwei Dinge darüber, wie man jeden Aspekt des guten Lebens umfasst. Osakajins betrachten ihren warmen und einzigartigen Dialekt als ein nationales Erbe und sind nach wie vor sehr stolz auf ihre Individualität.

Es ist klar, dass die moderne Hand der Infrastruktur überall ist, aber es hat die Stadt viel einfacher gemacht, zu navigieren und die Ecken und Winkel der prächtigen Stadt zu erkunden Japan.

Kita (キ タ)
Das neuere Zentrum der Stadt, einschließlich der Kita-Gemeinde (北区). Umeda (梅田) ist das Hauptterminal. Kaufhäuser, Theater und Boutiquen sind um die JR Osaka Station und die Umeda Station gruppiert, die mehrere Stadt- und Privatbahnen bedienen
Minami (ミ ナ ミ)
Das traditionelle Handels- und Kulturzentrum, bestehend aus den Stationen Chuo (中央 区) und Naniwa (浪 速 区). Namba (な ん ば, 難 波) ist der Hauptbahnhof, und in der Umgebung befinden sich das Kaufhaus und auffällige Einkaufsmöglichkeiten. Shinsaibashi (心 斎 橋) und Horie (堀 江) ist der Modebereich. Dōtonbori (道 頓 堀) ist der beste Ort, um etwas zu essen. Semba (船 場) überspannt die Linie zwischen Kita und Minami und enthält die Geschäftsviertel Yodoyabashi (淀 屋 橋), Doujima (堂 島) und Hommachi (本 町); und das Finanzviertel von Kitahama (北 浜).
Tennoji (天王寺)
Im Allgemeinen bedeutet dies das Gebiet um die U-Bahn-Stationen JR Tennōji Station, Abeno und Tennoji sowie die Kintetsu-Bahnlinien am südlichen Ende der Station Tennōji. Die Gemeinde wurde nach dem historischen Shitennoji-Tempel benannt. Tennōji Park und Zoo sind in der Umgebung. Im Westen von Tennōji liegt Shinsekai (新世界), das in der Vergangenheit ein Vergnügungsbereich war und jetzt ziemlich heruntergekommen ist.
Osaka Schloss
Die Burg von Osaka (大阪 城) ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Japan. Kyōbashi (京 橋) liegt nordöstlich der Burg von Osaka Gewerbepark Osaka (OBP).
Norden
Abdeckung des Gebiets nördlich von Osaka. Beinhaltet Shin-Osaka(新 大阪) und Juso(十三).
Osten
Die östlichen Vororte von Osaka.
Süd
Die südlichen Vororte von Osaka enthalten verschiedene Bezirke, in denen sich der Sumiyoshi-Taisya-Schrein befindet.
Bay Area
Riesiger Vergnügungsbereich mit vielen gigantischen Einrichtungen.

Verstehen

Wenn Tokio ist Japan's Hauptstadt, könnte man Osaka als seine Anti-Hauptstadt bezeichnen. Wie auch immer Sie es nennen, es gibt viele Möglichkeiten für Sie, seinen wahren Anti-Charakter zu entdecken.

Osaka stammt aus der Zeit der Asuka und Nara. Unter dem Namen Naniwa (難波), es war die ehemalige Hauptstadt von Japan von 683 auf 745, lange bevor die Emporkömmlinge in Kyoto die Macht übernahmen. Auch nach der Verlegung der Hauptstadt spielte Osaka weiterhin eine wichtige Rolle als Drehscheibe für Land-, See- und Fluss-Kanal-Transporte. (Siehe Infobox „808 Brücken“.) Während der Tokugawa-Ära, während Edo (heute Tokio) als strenger Sitz der Militärmacht diente und Kyoto die Heimat des kaiserlichen Hofes und seiner verweichlichten Höflinge war, diente Osaka als „die Küche der Nation“. (「天下の台所」 tenka-no-daidokoro), der Sammel- und Verteilungspunkt für Reis, das wichtigste Maß für Wohlstand. Daher war es auch die Stadt, in der Kaufleute Vermögen machten und verloren und wiederholte Warnungen des Shogunats fröhlich ignorierten, um ihren auffälligen Konsum zu verringern.

Während der Meiji-Ära übernahmen Osakas furchtlose Unternehmer die Führung in der industriellen Entwicklung und machten es zum Äquivalent von Manchester in Großbritannien. Ein gründliches Drubbing im Zweiten Weltkrieg hinterließ kaum Hinweise auf diese glorreiche Vergangenheit - selbst das Schloss ist ein ferrobetonierter Wiederaufbau -, aber bis heute Osaka bleibt unattraktiv und schroff an der Oberfläche Japander beste Ort zum Essen, Trinken und Feiernund in der Legende (wenn nicht in der Praxis) grüßen sich die Osakaner immer noch mit Mōkarimakka?"Verdienst du Geld?"

Bekommen

Mit dem Flugzeug

Das wichtigste internationale Tor nach Osaka ist Kansai International Airport. Der Flughafen hat zwei Bahnverbindungen in die Stadt: die Kansai Airport Line von JR West und die private Nankai Electric Railway.

Es stehen verschiedene Ticketangebote vom Flughafen Kansai zur Verfügung, die ausländische Besucher ansprechen können:

  • Japan Railway (JR) bietet die ICOCA & HARUKA Ticketpaket nur für ausländische Touristen. Für 3030 Yen einfache Fahrt oder 4060 Yen Hin- und Rückfahrt erhalten Sie eine uneingeschränkte Fahrt mit dem Haruka Limited Express und können zu jeder JR-Station in Osaka innerhalb eines bestimmten Gebiets weiterfahren. Sie erhalten außerdem eine ICOCA-Fahrpreiskarte für 2000 Yen, die Sie für den Transit in der Region Kansai verwenden können (1500 Yen + 500 Yen Kaution). Sie können auch ein One-Way-JR-Ticket an den Fahrkartenautomaten kaufen. ¥ 1190 zum Bahnhof Osaka. Einige internationale Karten funktionieren möglicherweise nicht an den Ticketautomaten, und Bargeld ist erforderlich.
  • Nankai Railways bietet eine Kanku Chikatoku-Ticket Für ¥ 1000 pro Strecke nur Bargeld an der Nankai-Bahnkasse (achten Sie auf die roten Schilder) (März 2019). Damit können Sie mit dem Pendlerverkehr der Nankai Railway nach Namba fahren und dann zu jeder Station im gesamten U-Bahn-System von Osaka fahren. Die Zugfahrt vom Flughafen Kansai zum Bahnhof Namba dauert ungefähr 45 Minuten.
  • xOsaka International Airport (auch bekannt als Itami Flughafen,). Die meisten Inlandsflüge landen in Itami. Es ist mit der Osaka Monorail verbunden, aber die Monorail ist teuer und zieht einen Bogen um die nördlichen Vororte. Eine bequemere Option für die meisten sind die Flughafen-Limousinenbusse, die häufig von Itami zu verschiedenen Orten in Osaka und anderswo in der Region (einschließlich des Flughafens Kansai) verkehren, mit Fahrpreisen ab etwa 500-600 Yen. Ein Taxi vom Flughafen Itami zum historischen Burgviertel von Osaka kostet 4000 plus ¥700 für die Mautstraße. 

Mit dem Zug

Tokaido und Sanyo Shinkansen (trains 幹線) Züge kommen an Shin-Osaka Bahnhof, nördlich des Stadtzentrums. Von Shin-Osaka aus können Sie mit der U-Bahn-Linie Midosuji eine Verbindung zum Stadtzentrum herstellen oder für andere Ziele eine Verbindung zum lokalen JR-Netzwerk herstellen.

  • Aus Tokio, Nozomi (の ぞ み) Züge legen die einfache Fahrt in etwa 2 Stunden und 15 Minuten zurück (¥ 14,050); Hikari (ひ か り) Züge brauchen 3 Stunden und halten an Kodama (こ だ ま) Züge brauchen 4 Stunden (beide ¥ 13750). Mit dem Japan Railway Pass ist die Teilnahme am Shinkansen kostenlos, wenn Sie den Hikari or Kodama Bedienung.
  • Von Punkten westlich von Osaka, Nozomi Züge fahren von Okayama (6060 ¥, 45 min), Hiroshima (10,150 ¥, 80 min) und dem Bahnhof Hakata in Fukuoka (14,890 ¥, 2 2 h 15 min). Inhaber eines Japan Railway Pass können den Sakura (さ く ら) oder Hikari Service stattdessen, der mit einer vergleichbaren Geschwindigkeit wie der läuft Nozomi und macht ein paar weitere Haltestellen, aber die Züge sind kürzer (8-Wagen-Züge im Vergleich zu 16 Wagen auf der Nozomi). Langsamer Kodama Züge verbinden den Rest der Bahnhöfe auf der Strecke.
  • Sakura Die Züge starten in Kyushu und fahren von Kumamoto (18,000 Yen, 3 Std. 15 Min.) und Kagoshima (21,300 Yen, 4 Stunden) nach Osaka. Mizuho (み ず ほ) Züge sind etwas schneller und etwas teurer. Wenn Sie einen Japan Railway Pass haben, fahren Sie mit dem Mizuho kann nicht verwendet werden.

Ermäßigte Tickets können im Vorverkauf über gekauft werden Japan Beamter der Eisenbahnen SmartEX-App, verfügbar in Englisch und anderen Sprachen - suchen Sie nach Hayatoku Tarife.

Wenn Sie ohne Bahnpass aus dem Osten anreisen, können Sie die Puratto (Platt) Kodama-TicketDies bietet einen Rabatt für Kodama-Dienste, wenn Sie mindestens einen Tag im Voraus kaufen. Sie erhalten einen reservierten Sitzplatz und einen Gutschein für ein kostenloses Getränk (einschließlich Bier), das an einem Kiosk-Schalter im Bahnhof eingelöst werden kann. Mit diesem Ticket kostet eine Reise von Tokio nach Shin-Osaka 10,300 Yen - eine Ersparnis von fast 4000 Yen. Es gibt nur einen Kodama-Service pro Stunde von Tokio aus, und einige Kodama-Züge am frühen Morgen können mit diesem Ticket nicht genutzt werden. Die Reise von Nagoya mit diesem Ticket kostet ¥ 4300.

Während der Reisezeiten, wenn die Seishun 18-Ticket ist gültig, Sie können tagsüber in etwa neun Stunden mit allen Nahverkehrszügen von Tokio nach Osaka fahren. Wenn Sie in einer Gruppe reisen, werden die Kosten gegenüber dem Standardtarif von 8500 Yen erheblich reduziert: Eine Gruppe mit drei Kosten ¥ 3800 pro Personund eine Gruppe von fünf Personen, die zusammen reisen, senkt die Kosten auf ¥ 2300 pro Person. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zu Seishun 18 Tickets.

Wer aus der Region Chubu anreist, kann nutzen Thunderbird (サ ン ダ ー バ ー ド) begrenzte Expresszüge von Kanazawa (2 Std. 45 Min., ¥ 7650). Kanazawa ist das heutige Terminal des Hokuriku Shinkansen und verbindet Toyama, Nagano und Tokio.

Es gibt viele regionale Eisenbahnlinien, die Osaka mit nahe gelegenen Städten verbinden:

  • Ab Kyoto bietet JR schnelle, aber etwas teurere, Shin-Kaisoku (Sonderschnell-)Züge zum Bahnhof Osaka. Die billigere, aber langsamere Alternative ist der begrenzte Expressdienst der Hankyu Railway. Beide Linien enden im Umeda-Gebiet von Osaka. Die Keihan Railway bietet Züge von Kyoto nach Osaka an. Das Yodoyabashi-Terminal in Osaka ist nicht direkt mit JR verbunden, aber es ist möglich, in Kyobashi auf die JR Osaka Loop Line umzusteigen. In Kyoto fahren die Züge Keihan und Hankyu nicht mit dem JR-Bahnhof Kyoto, aber beide fahren zu Bahnhöfen, die bequemer sind, um das Zentrum der Stadt zu erreichen. 30–45 Minuten.
  • Von Kobe aus bietet JR wieder einen etwas schnelleren und etwas teureren Service als Hankyu. Die dritte Wahl ist die Hanshin Railway, die in Bezug auf Kosten und zeitliche Ähnlichkeit mit Hankyu identisch ist und nützlich ist, um zum Koshien Stadium zu gelangen und die Spiele von Hanshin Tigers zu sehen. Alle drei Linien fahren nach Osaka / Umeda. ungefähr 20 Minuten.
  • Von Nara aus bietet JR Züge zu den Bahnhöfen Tennōji und Osaka an, und Kintetsu bietet Züge nach Namba an. Die Kintetsu Station in Nara liegt näher an Tōdaiji und Nara Park. 35–45 Minuten.
  • Eine Alternative zu Shinkansen aus Nagoya ist Kintetsus Premium Limited Express Service, der Urban Liner (ア ー バ ン ラ イ ナ ナ), die direkt nach Namba geht. Die Fahrzeiten betragen jeweils nur zwei Stunden. Abfahrten um 0 und 30 Minuten nach der vollen Stunde kosten 4150 Yen. Im Vergleich dazu dauert der Shinkansen für 5670 Yen knapp eine Stunde.

Stationen mit demselben Namen, die jedoch verschiedenen Eisenbahnunternehmen gehören, befinden sich manchmal an verschiedenen Standorten. Zum Beispiel die Nakatsu Stationen im Hankyu- und U-Bahn-Netz sind etwa 10 Gehminuten voneinander entfernt. Warten Sie bis zu einer halben Stunde, um zwischen den verschiedenen zu gehen Umeda Stationen und etwa das gleiche für die verschiedenen Namba Stationen, vor allem, wenn Sie zum ersten Mal Besucher sind.

In Kobe die Sannomiya Stationen von JR und Hankyu sind verbunden, aber Hanshin Sannomiya ist auf der anderen Straßenseite.

Hokuriku-Bogenpass

Das  Hokuriku-Bogenpass ermöglicht unbegrenzte Reisen zwischen Tokio und dem Kansai-Gebiet über die Region Hokuriku mit dem Hokuriku Shinkansen von Tokio nach Kanazawa und in die Thunderbird von Kanazawa nach Kyoto und Osaka. Zum Preis von 24000 25000  für sieben aufeinanderfolgende Reisetage (XNUMX XNUMX , wenn im Inneren gekauft) Japan), der Arch Pass ist ¥5000 günstiger als der nationale Japan Eisenbahnpass. Andererseits ist eine Fahrt von Tokio nach Osaka über Kanazawa doppelt so lang wie der beliebtere Tokaido Shinkansen.

Übernachtungsreisen

Nachtzüge waren früher einer der Stolz des nationalen Eisenbahnnetzes, aber die Alterung der Schienenausrüstung in Verbindung mit dem Wettbewerb zwischen Bussen und Shinkansen hat dazu geführt, dass fast alle Verbindungen von / nach Osaka eingestellt wurden.

Es bleibt nur ein täglicher Zug übrig: Der Sonnenaufgang Izumo / Sonnenaufgang Seto, die durch Osaka auf dem Weg in die Regionen Chugoku und Shikoku führt. Leider kann es nur nützlich sein, um von und nach Tokio zu reisen. Der tägliche Service in Richtung Osten holt Passagiere in Osaka um 12:34 Uhr ab und kommt um 6:44 Uhr in Yokohama und um 7:08 Uhr in Tokio an. Der tägliche Westdienst von Tokio (10:00 Uhr) und Yokohama (10:23 Uhr) hält dagegen überhaupt nicht in Osaka an - der erste Stopp am Morgen ist um 5:25 Uhr in Himeji. Von Himeji aus müssen Sie mit einem Pendlerservice nach Osaka oder mit einem separaten Ticket zum Shinkansen zurückkehren.

Wenn du ein ... hast Japan Railway Pass können Sie kostenlos eine mit Teppich ausgelegte Bodenfläche für den oben genannten Service buchen. Andernfalls können Sie in einem Abteil oder Zimmer reisen, indem Sie das jeweilige Zimmerpreis und Zuschläge bezahlen. Von Himeji aus können Sie mit einem Nahverkehrszug oder auf einem nicht reservierten Sitzplatz im ersten Zug nach Osaka zurückkehren Kodama Shinkansen Service des Tages, einfach durch Vorlage Ihres Passes.

Während der Hauptreisesaison bietet JR einen Nachtdienst namens The an Mondschein Nagara zwischen Tokio und Ōgaki in Gifu (Präfektur), von wo aus Sie mit regulären Zügen weiter nach Osaka fahren müssen. Das Nagara kann von Inhabern des Seishun 18-Tickets verwendet werden und ist daher im laufenden Betrieb sehr gefragt; Sitzplatzreservierungen sind obligatorisch.

Während der Universitätsferien gibt es einige zusätzliche Übernachtungsdienste nach Matsuyama, Kochi und Fukuoka. Da diese berücksichtigt werden schnell Dienstleistungen können sie sehr wirtschaftlich sein, wenn Sie ein Seishun 18 Ticket verwenden.

Wenn all dies nicht möglich ist, kann eine Nachtreise mit einem Zwischenstopp in einer anderen Stadt auf dem Weg erfolgen, was einfach mit a Japan Bahnpass oder ein mehrtägiges Basisticket für den Fernverkehr.

Mit dem Bus

JR Highway Buses gehören zu vielen Unternehmen, die täglich Busse zwischen Tokio und Osaka anbieten.

Da Osaka eine große Stadt ist, verkehren viele Tages- und Nachtbusse zwischen Osaka und anderen Orten Japan, die eine billigere Alternative als Shinkansen-Tarife sein kann.

Busse in Osaka setzen an einem oder mehreren Orten in der Stadt ab und holen sie ab. Überprüfen Sie daher unbedingt die Details, bevor Sie eine Reise buchen. Einige der Haupthaltestellen, an denen sich Busse versammeln, sind die JR Highway Busbahnhof Bus in Osaka Station für JR-Busse, die Willer Busbahnhof im Umeda Sky Building und im Flughafen Osaka City (OCAT) an der Namba Station. Einige dienen auch Bahnhof Shin-Osaka für die Hochgeschwindigkeitszüge und Universal Studios Japan.

Aus Tokio

Der Lauf zwischen Tokio und der Kansai-Region ist der geschäftigste in Japan. Busse benutzen den Tomei oder Chuo Expressway von Tokio nach Nagoya, dann den Meishin Expressway nach Osaka. Die Fahrt dauert je nach Route und Halt zwischen 8 und 9 Stunden.

Der starke Wettbewerb zwischen den Betreibern hat dazu geführt, dass Busse bessere Annehmlichkeiten und niedrigere Preise bieten. Teil dieser Strategie ist die Einführung dynamischer Preise auf vielen Buslinien. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass Tagesausflüge, Wochentagsausflüge, im Voraus gekaufte Tickets und Busse mit mehr Passagieren billiger sind, während Nachtausflüge, Wochenend- / Urlaubsausflüge, Walk-up-Tarife und Busse mit weniger (und bequemeren) Sitzplätzen teurer sind.

Als Faustregel gilt, dass die Tarife für eine Reise unter der Woche zwischen Tokio und Osaka tagsüber zwischen 4000 und 6000 Yen pro Person und für Übernachtungen zwischen 5000 und 8000 Yen pro Person liegen. Kinder zahlen normalerweise die Hälfte des Erwachsenentarifs.

Zwei der wichtigsten Busunternehmen zwischen Tokio und Osaka sind Willer-Express . JR-Bus. Tickets für alle Fluggesellschaften können in der Regel an wichtigen Abflugorten und (mit Hilfe in japanischer Sprache) an Kiosken in Convenience-Stores gekauft werden.

Willer-Express Läuft tagsüber und über Nacht mit einer Vielzahl von Sitzmöglichkeiten, die von Standard-Sitzen bis zu luxuriösen Shell-Sitzen reichen. Busreisen können online auf Englisch und Willer's gebucht werden Japan Busfahrschein ist mit einigen Ausnahmen auf allen Routen gültig. Willers Busse in Tokio fahren von der Busbahnhof Shinjuku Highway (Busta Shinjuku), oberhalb der JR-Gleise am Bahnhof Shinjuku, der von vielen Japander Autobahnbusbetreiber. Willer verkauft auf deren Website auch Tickets für andere Busunternehmen, aber diese Fahrten sind bei Willer's nicht gültig Japan Busfahrschein.

JR-Bus Reservierungen können in englischer Sprache über ihre vorgenommen werden Kousoku Busnetz Webseite. Sie können auch in Bahnhöfen an denselben Ticketschaltern „Midori-no-Madoguchi“ reservieren, an denen Sitzplätze in Zügen reserviert werden. Busse fahren ab Tokyo Station - Yaesu Ausfahrt (八 重 洲 口) und von Busta Shinjuku.

Zu einem viel höheren Preis betreiben Kanto Bus und Ryobi Bus die Traumschläfer. Der Bus befördert nur 11 Passagiere, die jeweils einem Liegesitz in einzelnen Kabinen mit Sichtschiebetüren zugeordnet sind. Zwischen dem Bahnhof Ikebukuro in Tokio und OCAT in Namba beginnen die Tarife ab 18000 Yen pro Strecke. Tickets können online in englischer Sprache gebucht werden. Es werden Vorverkaufspreise von 15000 Yen angeboten, die jedoch nur online auf Japanisch erworben werden können.

Aus der Präfektur Yamaguchi

Bocho Bus bietet einen Nachtbus von den Städten Hagi, Yamaguchi, Hofu, Tokuyama und Iwakuni nach Kobe und Osaka. Ein One-Way-Ticket kostet zwischen 6300 und 9480 Yen, je nachdem, wo Sie ein- und aussteigen. Der Bus fährt jeden Abend um 7:55 Uhr vom Hagi Bus Center ab und kommt täglich um 7:15 Uhr am Bahnhof Osaka an. Der Bus fährt jeden Abend um 10:05 Uhr vom Bahnhof Osaka zurück und kommt täglich um 9:25 Uhr am Hagi-Buszentrum an. Alle Details, einschließlich der Hin- und Rückfahrpreise, finden Sie auf ihrer Website. Es ist ein gutes Geschäft, wenn Sie Zeit haben.

Mit dem Schiff

Osaka Internationaler Fährhafen in Nankō (南港) in der Osaka Bay Area. Es gibt keine Banken, Postämter, Geschäfte oder Restaurants im Terminal. Die nächste U-Bahnstation ist die Cosmosquare Station (C11), die etwa 15 Gehminuten vom Terminal entfernt liegt. Ein kostenloser Shuttlebus steht am Bahnhof zur Verfügung. Am Bahnhof stehen auch Taxis zur Verfügung.

Anreise zum Fährterminal

  • Von der Suminoe-Koen Station (Nehmen Sie die neue Straßenbahn nach Nankōguchi (南 港口)).
  • Von der JR Shin-Osaka Station (Shinkansen Linie) (JR Shin-Osaka Station → Transfer zur U-Bahn Midosuji Linie (rote Linie) an der Shin-Osaka Station (M13) → Hommachi Station (M18) → Transfer zur U-Bahn Chuo Linie (grüne Linie) → Cosmosquare Station (C10)). Fahrzeit: mindestens 40 Minuten bis zur Cosmosquare Station¥ 310.
  • Von Namba (U-Bahn-Midosuji-Linie (rote Linie) an der Namba-Station (M20) → Hommachi-Station (M18) → Transfer zur U-Bahn-Chuo-Linie (grüne Linie) → Cosmosquare-Station (C10)). Fahrzeit: mindestens 30 Minuten bis zur Cosmosquare Station¥ 270.
  • Von Tennoji (U-Bahn-Midosuji-Linie (rote Linie) an der Tennoji-Station (M23) → Hommachi-Station (M18) → Transfer zur U-Bahn-Chuo-Linie (grüne Linie) → Cosmosquare-Station (C10)). Fahrzeit: mindestens 40 Minuten bis zur Cosmosquare Station¥ 310.
  • Mit dem Taxi (Weisen Sie den Taxifahrer an, Sie zum internationalen Fährterminal von Osaka Port (Nanko) zu bringen. Andernfalls werden Sie möglicherweise zum inländischen Fährterminal gebracht.).
  • Mit dem Auto (Von der Hanshin Expressway Tenpozan Ausfahrt zum Hafen von Osaka. Nachdem Sie den Osakako-Sakishima Tunnel passiert haben, biegen Sie an der ersten Kreuzung links ab und folgen der Straße.). 200 Yen pro Auto für die mautpflichtige Straße.

Osaka-Busan

Die PanStar Line betreibt eine Fähre zwischen Osaka und Busan. Die Fähre fährt montags, mittwochs und donnerstags um 3:10 Uhr sowohl von Osaka als auch von Busan ab und kommt am nächsten Tag um 10 Uhr an. In Busan liegt die Check-in-Zeit für das Gepäck vor der Check-in-Zeit für die Passagiere: Für die Strecke Busan-Osaka ist die Gepäckaufgabe von 12:40 bis 2:2 Uhr und die Passagier-Check-in-Zeit von 15:2 bis 45:1 Uhr; Für die Strecke Osaka-Busan ist die Gepäckaufgabe von 2:1 bis 2:30 Uhr und die Passagier-Check-in-Zeit von 17,000:250,000 bis XNUMX:XNUMX Uhr. Es stehen viele verschiedene Zimmeroptionen zur Verfügung, darunter auch Familienzimmer. Die Preise beginnen bei XNUMX Yen und reichen über sieben verschiedene Zimmer-/Suitenklassen bis hin zu einer Präsidentensuite, die XNUMX Yen pro Nacht kostet. Tickets können online gekauft werden, aber ein Großteil des Website-Inhalts ist nur auf Japanisch und Koreanisch verfügbar und kann für Englischsprachige schwierig zu navigieren sein. Tickets sind leicht über Reisebüros erhältlich, die auf koreanische oder japanische Reisen spezialisiert sind.

Die Fähre bietet Live-Musik, Zaubershows und andere Unterhaltung auf der Flucht. Zeitplan variiert.

Sie können Ihr Auto mit der Fähre nehmen, es gibt jedoch Dokumentationsanforderungen, und Sie sollten die Website auf Informationen überprüfen. Die Kosten für ein einzelnes einfaches Zimmer und ein Auto betragen £ 690,000. Zimmer-Upgrades sind verfügbar. Eine vorübergehende Versicherung muss bei Ankunft in Osaka am Seehafen abgeschlossen werden.

Osaka-Shanghai

China-Japan Internationale Fähre Co fährt eine Fähre von Shanghai, China mehrmals im Monat. Die Fähre verkehrt abwechselnd zwischen Osaka und dem nahegelegenen Kobe.

Herumkommen

Kansai Travel Pass: Erkundung der Region Osaka und Kansai:

Wenn Sie planen, über die Stadtgrenzen hinaus zu reisen, können Sie die Tickets von in Betracht ziehen Surutto Kansai. Zur Verwendung in Osaka und anderen Städten im Westen von Japangibt es noch einige andere nützliche Tickets.

  • ICOCA SmartcardDiese wiederaufladbaren Karten können in Bahn-, U-Bahn- und Busnetzen in Kansai, Okayama, Hiroshima, Nagoya (Kintetsu) und Kyoto (JR West) verwendet werden. Diese Karten sind an den Automaten dieser Bahnhöfe erhältlich. 2000 Yen, einschließlich einer rückzahlbaren Kaution von 500 Yen und eines Reiseguthabens von 1500 Yen.
  • Unbegrenzter Kintetsu Railway Pass (Kauf am Travel Desk der Kansai Airport Agency am internationalen Flughafen Kansai.). Dieser Pass ist für unbegrenzte Reisen innerhalb der Kansai-Region an 5 aufeinander folgenden Tagen gültig. Die Kansai-Region umfasst Kyoto, Nara, Nagoya, Mie und mehr. ¥ 3700.
  • Breiter Kintetsu Railway Pass (Kauf am Travel Desk der Kansai Airport Agency am internationalen Flughafen Kansai.). Dieser Pass ähnelt dem Unlimited Kintetsu Railway Pass, enthält jedoch einige zusätzliche Bereiche wie den inklusive Hin- und Rückzug vom Flughafen Kansai zum Uehommachi-Bahnhof von Osaka und zurück zum Flughafen sowie unbegrenzte Fahrten mit Mie Kotsu-Bussen in der Region Ise-Shima und einige Ermäßigungen Gutscheine. ¥ 5700.
  • Osaka Unbegrenzter PassDieser Pass gibt es in zwei Versionen. Die Tageskarte bietet unbegrenzte Nutzung von Zügen (ausgenommen JR-Züge) und Bussen in Osaka City und den angrenzenden Gebieten sowie freien Eintritt zu 24 beliebten Sehenswürdigkeiten sowie Ermäßigungen an einigen weiteren Orten. Der Zweitagespass ist auf U-Bahn- und Stadtbuslinien beschränkt. Beide Versionen enthalten eine praktische kleine Broschüre mit Routenvorschlägen, Gutscheinen und vielen Informationen zu allen Websites. Wenn Sie vorhaben, einige der teureren Websites zu besuchen, die kostenlos im Pass enthalten sind, wie das Floating Observatory in Umeda, das allein einen Preis von 700 Yen hat, kann dieses Ticket wirtschaftlich sein. Der Transit kann lange dauern, daher ist es ratsam, vor dem Kauf dieses Passes einen Plan zu erstellen. Für ein paar hundert Yen mehr können Sie eine erweiterte Version dieses Passes erhalten, die die Zugfahrt nach Osaka und zurück aus allen umliegenden Städten beinhaltet. Tageskarte für 2000 Yen, Zwei-Tageskarte für 2700 Yen.
  • U-Bahn- und Bus-TageskartenDas „Osaka Visitors 'Ticket“ (Erwachsene 850 Yen, Kinder 430 Yen) bietet unbegrenzte eintägige Fahrten mit allen U-Bahnen, Bussen und der neuen Straßenbahn sowie einige Ermäßigungen in der Stadt. Der „Osaka Amazing Pass“ bietet zusätzlich freien Eintritt zu verschiedenen Attraktionen, während der „Osaka Kaiyu“ (nur für Erwachsene 2300 Yen) eine Eintrittskarte für das Osaka Aquarium Kaiyukan (2550 Yen / 1300 Yen) beinhaltet.
  • MehrfachfahrkarteDiese Karte kann verwendet werden, bis der Fahrpreis (¥ 3300) abläuft. Es ist gut für U-Bahnen, Busse und die New Tram. ¥ 3000.

Mit der U-Bahn

Das  U-Bahn von Osaka is Japanist nach Tokio das zweitgrößte U-Bahn-Netz von Tokio, was die U-Bahn zum natürlichen Fortbewegungsmittel macht. Das Midosuji-Linie ist Osakas Hauptverkehrsader und verbindet die massiven Bahnhöfe und Einkaufskomplexe von Shin-OsakaUmedaShinsaibashiNamba . Tennoji.

Die Beschilderung, das Ticketing und der Betrieb der U-Bahn von Osaka sind identisch mit der größeren in Tokio. Preise ¥ 200-350, je nach Entfernung. Die Ankunft der Stationen wird auf Japanisch und Englisch angezeigt und angekündigt. Behalten Sie Ihr Ticket, wenn Sie in den Zug einsteigen - es ist erforderlich, wenn Sie aussteigen.

Mit dem Zug

Getreu seinem Namen ist die JR Osaka Loop Line (環状 線 Kanjō-sen) verläuft in einer Schleife um Osaka. Sie ist nicht ganz so bequem oder stark frequentiert wie die Yamanote-Linie in Tokio, aber sie hält in Umeda und Tennoji sowie bei der Burg Osaka. Namba und Universal Studios Japan sind über kurze Stichleitungen mit der Loop Line verbunden. Tarife ¥120-250, je nach Entfernung.

Mit dem Fahrrad

Viele Einwohner fahren mit dem Fahrrad herum, da die Stadt meist flach und mit dem Fahrrad leicht zu erreichen ist. Das Fahren auf den Bürgersteigen ist erlaubt und einige Bürgersteige haben sogar markierte Radwege. Wenn nichts markiert ist, versuchen Sie, wenn möglich links zu bleiben (aber oft müssen Sie einfach den besten Weg durch die Fußgänger finden).

Leihfahrräder sind verfügbar, aber wenn Sie länger als ein paar Wochen bleiben, kann der Kauf eines gebrauchten Fahrrads ein gutes Geschäft sein. Ein gebrauchtes Fahrrad zu finden kann jedoch etwas schwierig sein, insbesondere wenn Sie kein Japanisch sprechen. Craigslist und Websites wie Gaijinpot.com haben klassifizierte Angebote, und es gibt einige gebrauchte Fahrradgeschäfte. Renge in der Nähe der Burg von Osaka verkauft eine Reihe gebrauchter Fahrräder ab ca. 5500 Yen.

Sie müssen Ihr Fahrrad bei der Polizei anmelden. Fahrräder, die unter einem anderen Namen als dem Fahrer registriert sind, können als gestohlen angesehen werden, und Fahrraddiebstahl ist keine Seltenheit. Fahrradgeschäfte können bei der einfachen Registrierung helfen.

Mit dem Auto

Es ist im Allgemeinen eine schlechte Idee, ein Auto zu benutzen, um Osaka zu besuchen. Viele Straßen haben keine Namen, Schilder sind normalerweise nur auf Japanisch und Parkgebühren sind astronomisch. Zusätzlich ist ein internationaler Führerschein erforderlich.

Talk

Osaka hat einen unverwechselbaren japanischen Dialekt, der von vielen Komikern der japanischen Populärkultur bevorzugt wird. Der Osaka-Dialekt wird traditionell mit der Handelsklasse assoziiert und wird daher von vielen Japanern im Vergleich zu Standard-Japanern als eher rau angesehen. Während dies für fortgeschrittene Japanischsprachige im Allgemeinen kein Problem darstellt, kann es schwierig sein, es zu verstehen, wenn Sie gerade erst angefangen haben, Japanisch zu lernen. Alle nicht älteren Einheimischen können jedoch Standardjapanisch sprechen und verstehen. Wenn Sie dies nicht verstehen, bitten Sie sie höflich, sich in Standardjapanisch zu wiederholen (Hyōjungo 標準 語) und sie werden in der Regel verpflichten.

Wie in den meisten anderen japanischen Großstädten wird Englisch in wichtigen Touristenattraktionen und großen internationalen Hotels gesprochen, ist aber ansonsten nicht weit verbreitet.

Was zu sehen und zu tun

  • Osakas bekanntester Anblick ist der Osaka Schloss. Während es eine Rekonstruktion ist, ist es hübsch und hat einen schönen Schlosspark. Um mehr über die Geschichte von Osaka zu erfahren, können Sie in die nahe gelegene Stadt gehen Osaka Museum für Geschichte.
  • Das  Wissenschaftsmuseum von Osaka on Nakanoshima ist ein interaktives Aktivitätszentrum mit Planetarium und Kino.
  • Umeda Sky Gebäude ist ein seltsam geformtes Gebäude mit einer Aussichtsplattform und einer Rolltreppe, die zwischen zwei Gebäuden in der Luft hängt. Es liegt in der Nähe des Bahnhofs Osaka.
  • Das  Sumiyoshi-Schrein liegt südlich des Stadtzentrums. Es ist eines der ältesten Shinto-Schreine Japans und hat eine sehr ungewöhnliche Architektur. Es ist auch berühmt für eine Brücke, die sich über einen Teich wölbt.
  • Das  Japanische Minze befindet sich in Osaka und ist besonders berühmt für die nahe gelegene Kirschblütentunnelstraße, ein erstklassiger Ort, um die jährliche Kirschblüte zu sehen.

Tsūtenkaku

  • Das  Tsūtenkaku Wahrzeichen Turm im Shinsekai Gebiet mit einer Aussichtsplattform auf 91 Metern.
  • Das  Shitennōji-Tempel ist in der Nähe der Tennōji Station. Es gilt als vielleicht der erste buddhistische Tempel in Japan aus dem 6. Jahrhundert. Der Bau des heutigen Tempels ist jedoch eine Rekonstruktion.
  • Im Ryokuchi Park befindet sich der Freilichtmuseum alter Bauernhäuser, eine Sammlung von Bauernhäusern aus der Edo-Zeit. Dies gibt einen guten Einblick in das Leben der einfachen Leute in dieser Zeit. Es liegt nördlich des Stadtzentrums.
  • Das  Kamigata Ukiyoe-Museum in Namba ist gewidmet ukiyoe, Japanische Holzschnitte.

Was ist zu tun

  • Kaiyukan (Kaiyukan) (Osakako, Chuo-Linie). Dies ist eines der größten Aquarien der Welt mit 11,000 Tonnen Wasser und vielen Haien (einschließlich eines Walhais), Delfinen, Ottern, Robben und anderen Meerestieren. Der größte Panzer, der mit 5,400 Tonnen den Pazifik repräsentiert, ist nichts anderes als überwältigend. Am Wochenende bieten Musiker und Straßenkünstler Menschen außerhalb des Aquariums zusätzliche Unterhaltung. Erwachsene ¥ 2,300, Kinder ¥ 1,200.
  • Tenpozan Riesenrad (Neben Kaiyukan in der Gegend von Tempozan.). 10AM-10PMEs gibt auch die Suntory-Museum, ein Einkaufszentrum und ein Hafen für Sightseeing-Boote. Das Einkaufszentrum verfügt über eine Vielzahl von Geschäften, die sich unterschiedlich an Fashionistas, Otaku, Touristen oder Hundeliebhaber richten. Das Einkaufszentrum dient gleichzeitig als eine Art Vergnügungspark mit Riesenrad. Am besten nehmen Sie die Fähre von dort zu den Universal Studios über das Wasser. ¥ 700, Kinder bis 3 Jahre frei.
  • Großes Sumo-Frühlingsturnier (大 相撲 春 場所) (Das Osaka Prefectural Gymnasium liegt 10 Gehminuten von der U-Bahn-Station Namba entfernt.). Das Osaka-Turnier des japanischen Nationalsports, das Sumo-Wrestling, findet normalerweise Mitte März jährlich im Osaka Prefectural Gymnasium statt. Überprüfen Sie auf der offiziellen Nihon Sumo Kyokai-Homepage, ob Fahrpläne und Tickets verfügbar sind. 3000-14,300 Yen.
  • Universal Studios Japan (an der Universal-City Station der JR Yumesaki Line, 10 Minuten von Osaka entfernt). Japans zweitgrößter Themenpark. Erwarten Sie viel japanisches Überspielen Ihrer Lieblingsfiguren und -filme. (Wenn Sie auf einem Abstecher vom Tokyo Disney Resort hierher kommen, finden Sie im Abschnitt Aussteigen in diesem Artikel Informationen darüber, wie Sie hierher kommen und am selben Tag nach Tokio zurückkehren können.) Tageskarte für Erwachsene ¥ 6,980, Kinder ¥ 4,880.
  • Umeda Joypolis Sega (ジ ョ イ ポ リ リ) (neben dem Bahnhof Umeda (Osaka)). 11AM-11PMBesetzt die 8. und 9. Etage des Hep fünf Gebäude mit Arkaden und einem Riesenrad an der Spitze. Die örtlichen Gesetze verbieten es Kindern, nach Einbruch der Dunkelheit auch in Begleitung ihrer Eltern hier zu sein. Wenn Sie also die Kinder mitnehmen möchten, sollten Sie früh gehen. Der HEP5 Ferris ist aber okay. 500-600 Yen Attraktionen.
  • Spa-Welt (In der Nähe des Tsutenkaku-Turms in Shinsakai, erreichbar von der JR-Station Shin-Imamiya). 24 StundenGeschlechtsspezifische europäische und asiatische Spas und Saunen sowie ein Pool für die Familie mit Rutschen und Spaß (vergessen Sie nicht Ihre Badehose). Es ist rund um die Uhr geöffnet, sodass es praktisch ist, wenn Sie nach einer Nacht in der Stadt nicht weiterkommen oder Ihr Hotel verlassen können. Zahlen Sie einfach, ziehen Sie den Baumwolloverall an und verteilen Sie einen der bequemen Ledersessel mit ebenso vielen Decken wie es Dir gefällt. Probieren Sie den Außenbereich onsen (Versuchen Sie, sich nicht in der Sonne zu verbrennen) oder schauen Sie in der Bar mit einem kalten Bier in ihrem riesigen Fernseher. Im Rahmen des Startgeldes steht Ihnen auch ein Fitnessstudio zur Verfügung. "Rollover" für Tageskarten ist pünktlich um 9 Uhr. Achten Sie auf die Sonderangebote von 1000 Yen, die von Zeit zu Zeit angeboten werden, oft im März. Es lohnt sich, einen Nachmittag hier zu verbringen. Personen mit Tätowierungen, dauerhaft oder vorübergehend, ist die Nutzung der Einrichtungen untersagt. 2400 Yen für 3 Stunden, 2700 Yen für den ganzen Tag; Aufpreis ¥ 1300 für Aufenthalte von Mitternacht bis 5 Uhr morgens.
  • Nationales Bunraku-Theater (Kok 文 楽 劇場 (Kokuritsu Bunraku Gekijō)) (Nippombashi.). Einer der letzten Orte auf der Welt, an denen Bunraku, eine Form des komplizierten Puppentheaters aus der Edo-Zeit, ist live zu sehen. Die großen Puppen, für die jeweils drei Operatoren erforderlich sind, werden von traditioneller Musik und Erzählung begleitet und spielen großartige japanische Stücke der 1600s und 1700s. Transkripte in Japanisch und Synopsen in Englisch werden zur Verfügung gestellt.
  • Osaka Shiki Musiktheater (劇 団 四季 (gekidan shiki)) (in der Herbis HNO, Umeda). Heimat der Shiki Theatre Company, die Theaterstücke und Musicals vorschlägt.
  • Zepp Namba (nach Osten zum Bahnhof Daikokucho). Ein Popclub.
  • Billboard Live Osaka (ビ ル ボ ー ド ド イ イ ブ). Ein Jazzclub, früher „Blue Note Osaka“.
  • Der City Country ClubHyatt Regency Osaka Hotel, 1-13-11 Nanko-Kita, Suminoe-Ku ,   Ein Spa.
  • Die Festhalle in Nakanoshima, in der Nähe von Umeda, und der Symphonie-Saal In Umeda finden moderne und klassische Konzerte statt Umeda Koma in Umeda und Shin-Kabukiza in Uehommachi Gastgeber Enka Aufführungen. Versuchen Sie es mit unabhängigerer oder Underground-Musik Bananenhalle in Umeda oder Große Katze in Amerika-mura.
  • ROR Komödie (in der Nähe der Namba Station Yotsubashi Linie und Mido-Suji Linie, auch Horie und Doutonbori),   Englischsprachiges Stand-up-Comedy-Spielhaus.

Arbeit

Der Beruf der meisten ansässigen Amerikaner, Europäer und Australier besteht darin, Englisch zu unterrichten (wie es in den meisten Ländern der Fall ist). Japan). Es gibt auch viele internationale Studenten und Mitarbeiter an verschiedenen Universitäten in Osaka. Die Wirtschaft in der Region Osaka stagniert im Vergleich zu Tokio relativ: Obwohl es in Osaka Arbeitsplätze in den Bereichen Recht, Finanzen, Rechnungswesen, Ingenieurwesen und andere Berufsfelder gibt, ist die Nachfrage nach ausländischen Fachkräften in Tokio tendenziell höher (ebenso wie die Bezahlung). Osaka hat mehrere Bildungsverlage, die ausländische Arbeitnehmer beschäftigen, aber diese Jobs erfordern fließende japanische Sprachkenntnisse. Zeitarbeit in einer Vielzahl von Branchen ist möglich.

Kaufen

  • Osakas berühmtestes Einkaufsviertel ist Shinsaibashi (心 斎 橋), das eine Mischung aus riesigen Kaufhäusern, westlichen High-End-Designergeschäften und unabhängigen Boutiquen bietet, die von sehr billig bis sehr teuer reichen. Innerhalb von Shinsaibashi, der Amerika-mura (ア メ リ カ 村, oft abgekürzt als „Amemura“) oder „American Village“ ist besonders bei jungen Leuten beliebt und wird oft als Quelle der meisten Jugendmodetrends in Japan bezeichnet. Westlich von Amerika-mura, Horie (堀 江) ist ein Einkaufsviertel mit modischen japanischen Boutiquen, das sich um Tachibana-dori dreht (was oft als Orange Street übersetzt wird).
  • Die vielen Geschäfte in Umeda sind auch bei trendigen Einheimischen beliebt, insbesondere in der Hep fünf . Hep Navio Gebäude neben dem Bahnhof Hankyu Umeda, obwohl diese Geschäfte in der Regel zu teuer sind, um das Interesse der meisten Touristen zu wecken. Zum Beispiel die „E-ma“ -Gebäude neben dem Kaufhaus Hanshin und „Nu-Chayamachi“ (Nu 茶屋 町) in der Nähe des Bahnhofs Hankyu Umeda.
  • Für die Elektronik ist die Nipponbashi (South 橋) Gebiet südöstlich von Namba und insbesondere die Einkaufsstraße „Den-Den Town“ wurde einst als Akihabara im Westen Japans angesehen. Heutzutage würden mehr Leute lieber im neuen, riesigen einkaufen Yodobashi-Kamera (ヨ ド バ シ カ メ ラ) in Umeda oder BicKamera (ビ ッ ク カ メ ラ) und LABI1 in Namba, obwohl Nippombashi immer noch gute Angebote für viele Geräte, PC-Komponenten und gebrauchte / neue Industrieelektronik bietet.
  • Versuchen Sie es mit japanischen und ausländischen Büchern Kinokuniya in der Hankyu Umeda Station oder Junkudo südlich von Osaka Station.
  • Das offizielle Hanshin-Tiger (Baseballteam) Der Laden befindet sich im 8. Stock des Hanshin-Kaufhauses in Umeda.
  • Tenjinbashi-suji Einkaufsstraße (天神 橋 筋 商店 街 Tenjinbashi-suji Shōtengai) soll die längste gerade und überdachte Einkaufspassage in Japan sein. 2.6 km Länge. Die Arkade verläuft von Nord nach Süd entlang der Tenjinbashi-suji-Straße und ist über mehrere U-Bahn- und / oder JR-Stationen erreichbar, z. B. Tenma, Minami-Morimachi und Tenjinbashi-suji 6-chome. Die Arkade ist nichts für Besichtigungen gedacht und eine Live-Ausstellung über Osakas Alltag, die seit der Edo-Zeit geöffnet ist.

Beste Reisezeit

Das gemäßigte Klima von Osaka bringt einen heißen und feuchten Sommer mit einer Reihe von Taifunen und ein oder zwei tropischen Gewittern, um ihn interessant zu halten. Das meiste davon passiert in den Monaten Juni und Juli und geht dann nach einigen Wochen Pause im September weiter. Die beste Zeit des Jahres, um Osaka zu besuchen, ist während der Frühlingssaison - von etwa März bis Mitte April. Es ist mit Sicherheit die schönste Zeit des Jahres, da alle Parks mit einer Decke aus Kirschblüten bedeckt sind.

Wenn Sie von Ende April bis Anfang Mai einen Besuch planen, haben Sie das Glück, das Kirschblütenfest sowie die Goldene Woche zu erleben. Aber weil es so beliebt ist, lassen Sie sich nicht täuschen, dass Sie in letzter Minute buchen können. Planen Sie Ihre Reise frühzeitig und buchen Sie Ihr Hotel frühzeitig. Es gibt das ganze Jahr über viele Festivals, aber dieses ist eines der beliebtesten.

Eine weitere gute Zeit sind die Monate Oktober bis Dezember. Die Tagestemperaturen sind kühl bis mild - tagsüber etwa 20 ° C, nachts etwas abfallend. Obwohl es in Osaka nicht wirklich schneit, wird es in den Monaten Januar und Februar ziemlich kalt.

Muslimische Hotels in Osaka

  1. ANA Crowne Plaza Hotel Osaka
  2. APA Hotel Kanku-Kishiwada Osaka
  3. APA Hotel Sakai-Ekimae Osaka
  4. APA Villa Yodoyabashi Hotel Osaka
  5. Best Western Hotel Fino Osaka Shinsaibashi
  6. Best Western Hotel Kansai Flughafen
  7. Best Western Joytel Hotel Osaka
  8. Blue Wave Inn Yotsubashi Osaka
  9. Business-Hotel Ishibashi Osaka
  10. Chisun Hotel Shin Osaka
  11. Chisun Hotel Shinsaibashi Osaka
  12. Chisun Inn Esaka Osaka
  13. Chisun Inn Osaka Hommachi
  14. Chisun Inn Umeda Osaka
  15. Dai-ichi Hotel Osaka
  16. Fraser Residenz Nankai Osaka
  17. Granvia Hotel Osaka
  18. Hearton Hotel Kita Umeda Osaka
  19. Hearton Hotel Minamisenba Osaka
  20. Hearton Hotel Nishi Umeda Osaka
  21. Hearton Hotel Shinsaibashi Osaka
  22. Hilton Osaka Hotel
  23. Hotel Chuo Neubau Osaka
  24. Hotel Chuo Osaka
  25. Hotel Claiton Shin-Osaka
  26. Hotel Hankyu Expo Park Osaka
  27. Hotel Ichiei Osaka
  28. Hotel Kintetsu Universal City Osaka
  29. Hotel Mikado Osaka
  30. Hotel Monterey Grasmere Osaka
  31. Hotel Monterey Osaka
  32. Hotel Osaka Bay Tower
  33. Hotel Villa Fontaine Shinsaibashi Osaka
  34. Hyatt Regency Osaka Hotel
  35. Kameya Ryokan Osaka
  36. Laforet Hotel Shin-Osaka
  37. Mielparque Hotel Osaka
  38. Monterey La Soeur Hotel Osaka
  39. Mystays Inn Sakaisuji Honmachi Osaka
  40. Neues Hotel in Osaka
  41. New Otani Hotel Osaka
  42. Nikko Kansai Airport Hotel Osaka
  43. Novotel Koshien Osaka West
  44. Osaka Garden Palace Hotel
  45. Ramada Hotel Osaka
  46. Ritz Carlton Hotel Osaka
  47. Sheraton Miyako Hotel Osaka
  48. Shin-Osaka Washington Hotel Plaza
  49. Sunroute Kanku Hotel Osaka
  50. Swissôtel Nankai Osaka
  51. Tennoji Miyako Hotel Osaka
  52. Das St. Regis Hotel Osaka
  53. Das Westin Osaka Hotel
  54. Toko City Hotel Shin Osaka
  55. Universal Port Hotel Osaka

Rundreisen

Je nachdem, wie lange Sie bleiben möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich bequem und einfach in der Stadt zurechtzufinden. Sie können eine ICOCA-Smartcard erwerben, eine wiederaufladbare Smartcard mit austauschbarer Verwendung in allen Bahn-, Bus- oder U-Bahn-Netzen in Kansai sowie in Hiroshima, Okayama, Tokio und Nagoya. Sie können sie an jedem Automaten an den Bahnhöfen abholen.

Wenn Sie nur eine Woche lang vorbeischauen, möchten Sie möglicherweise einen unbegrenzten Bahnpass für Kintetsu kaufen. Dies bietet unbegrenzte Reisen für 5 Tage in Folge und deckt ein ziemlich umfangreiches Netzwerk von Gebieten ab.

Der beste Pass für jeden Besucher ist wahrscheinlich der Osaka Unlimited Pass, der in ein- und zweitägigen Optionen erhältlich ist. Es bietet eine selektive, aber unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sowie freien Eintritt zu beliebten Sehenswürdigkeiten, Rabattgutscheine sowie ein umfassendes Buch mit Routenvorschlägen, Informationen und Ideen zu Sehenswürdigkeiten.

Die U-Bahn in Osaka ist eine der größten überhaupt JapanNeben Tokio und mit Schildern in Englisch und Japanisch ist es ziemlich einfach, sich im Untergrund fortzubewegen. Denken Sie daran, Ihr Ticket griffbereit zu halten, da Sie beim Verlassen des Zuges danach gefragt werden.

Wenn Sie länger als ein paar Wochen bleiben möchten, möchten Sie möglicherweise in ein Fahrrad investieren. Das Gelände ist flach und größtenteils leicht zu befahren. Fahrradgeschäfte helfen Ihnen dabei, Ihr Fahrrad zu finden und zu registrieren.

Hauptattraktionen und Sehenswürdigkeiten

Es gibt eine unglaubliche Auswahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Osaka für jede Altersgruppe und jedes Interesse. Hüpfen Sie von Wolkenkratzern, Museen, Schreinen, Tempeln, einem 400 Jahre alten Schloss und einem der größten Aquarien der Welt. Und wenn das nicht genug ist, gibt es sogar die Osaka Universal Studios, die mit Sicherheit eine weltweite Attraktion für sich sind. Hier sind einige der Top-Attraktionen.

Das Osaka Museum of History ist ein unglaubliches Schaufenster der 1400 Jahre alten Geschichte von Osaka. Jede einzelne Etage zeigt eine andere Ära für die Stadt, mit Ausnahme der obersten Etage, in der das Innere des Naniwanomiya-Palastes nachgebildet wird. Dieses Museum ist ein Muss, wenn Sie die Stadt besuchen, und es liegt ganz in der Nähe einer weiteren aufregenden Attraktion - dem Osaka Castle Park.

Das Floating Garden Observatory ist einer dieser absolut atemberaubenden und unglaublichen Orte, die definitiv nichts für schwache Nerven sind. Das Hotel liegt im unglaublichen Umeda Sky Building, dem zwölfthöchsten Gebäude überhaupt JapanDas Observatorium ist eine Plattform, die die beiden 40-stöckigen Türme auf dem Dach verbindet. Die Aussichten sind absolut einzigartig und das Gebäude ist zu einem nationalen Wahrzeichen geworden. Es ist nicht schlecht, dorthin zu gelangen, es sei denn, Sie berücksichtigen die letzten 5 Stockwerke, auf denen die Rolltreppe fährt - sie wechselt von einem Turm zum anderen und vermittelt Ihnen das gruselige Gefühl, in der Luft zu schweben. Unter dem Gebäude befindet sich auch ein unterirdischer Markt, der das Osaka des 20. Jahrhunderts nachbilden soll. Stöbern Sie in den wunderschönen Gärten und sehen Sie alle Wasserspiele unter dem Observatorium am Fuße des Gebäudes.

Die Burg von Osaka ist ohne Zweifel einer der ältesten bewohnten Orte in ganz Osaka. Eine wichtige Rolle in der Geschichte von gespielt Japan im 16. Jahrhundert ist sie bis heute eine der berühmtesten Burgen des Landes. Imposant, dramatisch und völlig massiv, ist es ein perfektes Schaufenster der großartigsten und sensationellsten architektonischen Meisterleistungen, die ihrer Zeit weit voraus waren. Rund um das Schloss befindet sich ein schöner Park, der zum Entspannen und Genießen eines Nachmittags mit der Familie einlädt.

Wenn Sie während des Kirschblütenfestivals zu Besuch sind, finden Sie im Park zahlreiche Verkäufer, Musiker, Imbissstände und Feste auf einem Markt unter freiem Himmel. Und das Beste daran ist, dass der Eintritt zum Schlossgelände selbst frei ist.

Das Osaka Science Museum ist ein unglaubliches Museum, das Besucher in eine Welt der Wissenschaft und Energie entführt. Mit einem der größten Planetarium-Bildschirme der Welt ist dies eine Reise für alle Altersgruppen, die Sie nicht verpassen sollten.

Das Osaka Aquarium oder Kaiyukan ist ohne Zweifel eines der größten Meerwasseraquarien der Welt. Mehr als 15 Tanks, 580 Meerestierarten, fast 5 ½ Tonnen Wasser und über 30,000 aufregende Tiere aus dem gesamten pazifischen Raum machen dieses Gebiet zu einer der Attraktionen, die man in Osaka gesehen haben muss. Sie haben sogar einen riesigen Walhai in ihren Tanks - den größten Fisch der Welt.

Der Sumiyoshi Taisha Grand Shrine ist der berühmteste aller 2000 Sumiyoshi-Schreine in Japan. Dieser älteste stammt aus dem 3. Jahrhundert.

Shopping

Osaka hat nicht wirklich einen guten Ruf als der beste Ort, um all Ihre spezifisch japanischen Waren zu kaufen. Wenn Sie jedoch auf dem Markt für viele moderne Elektronik, Spielzeug, Kleidung und andere ausgefallene Gegenstände sind, haben Sie Glück, aber die tatsächliche Auswahl an Kunsthandwerk ist ziemlich düster.

Das Einkaufsviertel ist im Allgemeinen in zwei Bereiche unterteilt - einen um die Bahnhöfe Osaka und Umdea und einen um den Bahnhof Namba. Hier in beiden Bereichen finden Sie viele Einkaufsviertel, Spielhallen, Einzelhändler, große Kaufhäuser und einige kleine Boutiquen.

Das bekannteste Einkaufsviertel ist Shinsaibashi. Hier finden Sie alles und mehr von allem - viele High-End-Designerläden aus dem Westen, viele Bekleidungsgeschäfte, sehr trendy, hip und teuer. Sie können aber auch viele lokale, sehr preiswerte Geschäfte finden, die tolle Angebote für Elektronik, Computer und viele Geräte anbieten.

Wenn Sie nach einem großartigen Buchladen mit internationalen und japanischen Büchern suchen, gibt es zwei großartige Optionen - Kinokuniya am Bahnhof Umeda und Junkudo am Bahnhof Osaka. Rathaus von Osaka

Essen und Trinken

Bekannt für ihre kulinarischen Leistungen, gibt es in ganz Osaka eine Fülle großartiger Orte, an denen man essen und das lokale Essen genießen kann, so viele, dass es unmöglich wäre, sie alle aufzulisten. Das Mantra von Osaka gibt hier einen Hinweis auf die Esskultur. "Kuidaore" oder essen Sie sich in eine Betäubung, zeigt an, dass Sie im Begriff sind, das Fest Ihres Lebens zu genießen. Mit saisonalen und nur den frischesten Zutaten können Sie einige der besten Meeresfrüchte sowie Tintenfisch, Aal und sogar die tödlich giftige und riesige Delikatesse von Blowfish oder Fugu genießen. Dann gibt es das lokale Sushi aus quadratischen Holzformen - Zushi und Knödel mit Ingwer, Tintenfisch und Frühlingszwiebeln - Takoyaki.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, haben Sie Glück. Es gibt jede Menge Straßenverkäufer, die für so gut wie nichts das leckerste Angebot machen können. Es gibt so viel zur Auswahl, dass Sie möglicherweise alles ausprobieren müssen.

Dann gibt es noch das Okonomiyaki-Menü oder die Speisekarte im DIY-Stil, die Sie in einigen der kleineren Restaurants finden, und Sie können die einzigartige und interessante Art genießen, einige davon zu probieren Japan's leckerstes Essen. Alle Tische haben in der Mitte Kochplatten eingebaut und wenn Sie bestellen, erhalten Sie Ihre Zutaten in einer Schüssel – komplett roh. Und ja, es wird erwartet, dass Sie es selbst kochen. Wenn Sie es wirklich nicht schaffen, werden die Mitarbeiter in der Regel nachkommen und Ihnen helfen, Sie müssen nur fragen.

Nachtleben

Obwohl das Nachtleben hier in Osaka vielleicht nicht so exotisch ist wie das in Tokio, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass Sie immer noch die Qual der Wahl haben. Und je nachdem, was Sie suchen, gibt es jeden Abend jede Menge Unterhaltung, vorausgesetzt, Sie haben nicht zu viel gegessen und müssen zurück in Ihr Hotel, um sich hinzulegen.

In den Bezirken Minami und Kita gibt es eine Reihe von energiegeladenen und festlichen Bars, Pubs und Nachtclubs, wenn Sie einen ernsthaften Abend in der Stadt mit ein bisschen Tanz, lauter Musik und hellen Lichtern suchen. Wenn Sie danach suchen Wenn Sie etwas ganz anderes besuchen und im März zu Besuch sind, können Sie Tickets für eines der 6 nationalen Sumo-Wrestling-Turniere erhalten, die hier stattfinden. Und nutzen Sie die Gelegenheit, um zu sehen, was mit diesem faszinierenden und ungewöhnlichen Wrestlingsport los ist.

Wenn Sie nicht nach einem von beiden suchen und einen Abend mit etwas Traditionellerem, etwas ruhigerem und etwas Kulturellerem verbringen möchten, wird Osaka Sie nicht enttäuschen. Bekannt als der beste Ort, um die traditionelle Kunst des japanischen Puppentheaters oder Bunraku zu sehen, können Sie Tickets für Aufführungen im Osakad National Bunraku Theatre erhalten. Sie können auch hier oder im Sho-chiku-za Kabuki-Theater buchen, um Kabuki zu sehen. Das ganze Jahr über gibt es einen spannenden Zeitplan mit Theaterstücken und anderen kulturellen Veranstaltungen.

Alles von lokalem Interesse

Kirschbaumblütenfest - Frühling
Jedes Jahr, wenn in Osaka der Frühling beginnt und die Stadt in einen Teppich aus Kirschblüten explodiert, findet von März bis Mitte April ein Festival statt. Der Osaka Castle Park ist bekannt dafür, einer der besten Orte in ganz Osaka zu sein, um die Blüten zu beobachten. Der rund um die Uhr geöffnete Park ist voller Stände, Verkäufer, Trommler und einer Menge Leute, die sich hier versammeln, um die Feierlichkeiten zu erleben . Der Eintritt in den Park ist kostenlos und Sie können sogar nachts vorbeischauen und die Blüten betrachten.

Shinno Matsuri Festival - Herbst
Ende November findet zwei Tage lang das Shinno Matsuri Festival statt. Einer der kleinen Sukunahikona-Schreine wird von Menschen überwältigt sein, die ankommen, um sich bei einer Feier zu bedanken, die den bedeutsamen Anlass im Jahr 1822 würdigt. Es kam zu einem massiven Ausbruch der Cholera, und die Regierung verteilte alle Medikamente gegen Cholera an die Öffentlichkeit. Heute gilt es als Heiligtum der Götter der Gesundheit und Medizin und ist eines der wichtigsten Feste in Osaka. Vergessen Sie nicht, einen kleinen Papiertigeranhänger zu kaufen, der Sie vor Krankheiten schützen soll.

Du musst angemeldet sein, um eine Bewertung zu posten.

Kostenlose Zähler!